Archiv der Kategorie ‘Medien‘
 
 

Der Arzt als Denunziant

01. Oktober 2007 • Kategorie: Leib und Seele, Medien • Kommentare: 0

Eine gefühlte Ewigkeit lang gab es keine Aufregung mehr um die Gesundheitsreform, da wird’s ja langsam Zeit.


Den ganzen Beitrag lesen…

Peinliche Arzt-Reklame

20. August 2007 • Kategorie: Ernährung, Medien, Schweine im Weltall • Kommentare: 0

Hm, da hat der Stern doch gerade erst so richtig vom Leder gezogen, wenn es um versteckte Werbung geht – und jetzt das hier: In ihrem Beitrag auf stern.de erklärt uns Autorin Sylvie-Sophie Schindler, wie wir per ausgefuchster Ernährung unsere Gene an der Nase herumführen können. Leider ist zu befürchten, dass in erster Linie Frau Schindler an der Nase herumgeführt wurde. Denn dieser Gesundheits-Artikel ist nichts anderes als platte Werbung für eine wissenschaftliche Unhaltbarkeit.
Den ganzen Beitrag lesen…

Hey, du da!

18. August 2007 • Kategorie: Medien, Schweine im Weltall • Kommentare: 0

Namen sind so überflüssig. Ständig vergisst man sie, und dann stammelt man im Angesicht eines bekannten Unbekannten wirres Zeug, während das Hirn viel Kraft darauf verschwendet, das verlorene Wortobjekt doch noch irgendwo aus einer Windung zu kramen. Warum sagt man nicht einfach “er” statt “Herbert”, oder “sie” anstelle von “Susi”?
Den ganzen Beitrag lesen…

Nicht gern im BILDe

16. August 2007 • Kategorie: Leib und Seele, Medien • Kommentare: 0

Was in der BILD steht, muss man echt nicht immer glauben ( hier – wirklich reizvolles Beispiel!). Umso erfreulicher daher, wenn die größte Zeitung Deutschlands auch mal ein paar Körnchen Wahrheit streut. Oder?
Den ganzen Beitrag lesen…

Brathirnalarm II

03. Februar 2007 • Kategorie: Leib und Seele, Medien • Kommentare: 0

“Handys können Krebs verursachen”. Wohlgemerkt “können”, nicht “könnten”. Diese Zeile hat die Süddeutsche Zeitung erst vor zwei Tagen an die größte Glocke gehängt, die sie finden konnte. Das Risiko, an einer bestimmten Art Hirntumor mit Namen Gliom zu erkranken sei einer Studie zufolge um 39 Prozent erhöht. Und zwar für Menschen, die seit mehr als zehn Jahren regelmäßig oder besonders intensiv ein Handy benutzen. Also für die meisten von uns.
Den ganzen Beitrag lesen…

Das fette Wunder

01. November 2006 • Kategorie: Ernährung, Leib und Seele, Medien • Kommentare: 0

Wenn es um ein wirklich bahnbrechendes Thema geht, dann verlieren auch Zeitungen schnell mal die Geduld und halten sich nicht an die so genannten Embargos, also Sperrfristen. Heute wieder geschehen. Das Corpus delicti ist eine Studie, die in der kommenden Ausgabe von Nature erscheint. Und die sagt, scheinbar wirklich bahnbrechend: Ihr dürft hemmungslos zuschlagen, esst, soviel ihr wollt! Denn Resveratrol befreit euch zwar nicht vom Übergewicht, aber von seinen gesundheitlichen Risiken – und deshalb verlängert es euer Leben!
Den ganzen Beitrag lesen…

Zimtsternpanik!

27. Oktober 2006 • Kategorie: Ernährung, Medien • Kommentare: 0

Sie haben sicher davon gehört, die Meldung schwurbelt schon seit einer guten Woche durch die Gazetten: Das Verbraucherministerium von Nordrhein-Westfalen warnt vor Zimtsternen. Beziehungsweise vor dem übermäßigen Verzehr derselben, weil in Zimtsternen besonders viel Zimt drin ist – der Name! Und warum eine Warnung vor Zimt samt Sternen? Weil das Zeug eine Substanz names Cumarin enthält, die in Überdosis Krebs macht, steht zumindestens in mancher Zeitung. Oder aber Leberentzündungen verursacht.
Den ganzen Beitrag lesen…

Fernsehseuchen

11. Mai 2006 • Kategorie: Leib und Seele, Medien • Kommentare: 0

Die Vogelgrippe selbst gibt nicht mehr viel her für Schlagzeilen, im Moment. Und zum Glück, möchte man sagen.

Die Welt hat aber trotzdem einen neuen Infektionsherd entdeckt: Das US-Fernsehen. Dort lief jetzt ein Katastrophenfilm à la Outbreak – nur dass der Erreger diesmal kein Ebola-ähnliches Virus ist, sondern eben das gefüchtete Pandemievirus, dass aus H5N1 entstehen könnte.
Den ganzen Beitrag lesen…